YEL Germany

Dieses internationale Projekt vermittelt den Schülerinnen und Schülern die Bedeutung von politischem Verantwortungsbewusstsein und ermutigt sie zu Engagement im gesellschaftlichen Bereich. In unserer gleichnamigen Arbeitsgemeinschaft erlernen die Schülerinnen und Schüler der Q1 (Klasse 11) zunächst die Regeln des Parlamentarismus und des formalen Debattierens von aktuellen politischen Themen in englischer Sprache. Verschiedene Fragestellungen, wie zum Beispiel die globale Erderwärmung und die Migrationsbewegungen in der Welt, werden im YEL Club diskutiert. Als Abgeordnete eines beliebigen Landes erlernen die Schülerinnen und Schüler den Perspektivwechsel und das Einarbeiten in immer neue geopolitische Gegebenheiten.

Im April 2015 werden die Jungpolitiker an einer Simulation der Vereinten Nationen, dem Jugendparlament ZAMUN, in der Slowakei (www.zamun.sk)  teilnehmen. Dort werden sie auf Jugendliche aus der ganzen Welt treffen, aber vor allem auch die Schülerinnen und Schüler der weiteren YEL Clubs des Projekts persönlich kennenlernen. Dies sind die Gleichaltrigen der folgenden Schulen:

In dem Projekt werden digitale Medien, wie die Seite www.zamun.sk und die EU-Plattform etwinning (www.etwinning.net/de) für die Projektsteuerung und den gegenseitigen Austausch genutzt. Live-Chats, Video-Konferenzen und Fotos bringen Europa ins Klassenzimmer.

Germany